Ortsgemeinde Hütschenhausen

Der Brunnen mit Blick auf das Bürgerhaus in Hütschenhausen
Blick über das Feld bei Hütschenhausen
Der Ortsteil Katzenbach bei Nacht
Die Grundschule in Spesbach

Kerwe in Hütschenhausen

Nachlese zu den Kerwen in Hütschenhausen, Spesbach und Katzenbach

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

mit dem Ortsteil Hütschenhausen hat nun auch unser größter Ortsteil seine diesjährige Kerwe gefeiert. Damit ist die Kerwesaison 2022 in unserer Ortsgemeinde abgeschlossen.

Im Rückblick bleibt festzustellen, dass die über zweijährige Corona-Pandemie die Lage auf dem Kerwesektor, die vorher schon schwierig war, noch verschärft hat. Schausteller mussten ihr Geschäft abmelden und auch bei den örtlichen Vereinen – einem ganz wichtigen Faktor im Kerwegeschehen – hat sich die Helfersituation verschlechtert, so dass manch renommierter Verein über die Veranstaltungstage nicht mit dem gewohnten Angebot auf dem Kerweplatz präsent sein konnte.

Denjenigen , denen dies trotz aller Widrigkeiten gelang, ein herzliches Dankeschön im Namen unserer Bürgerinnen und Bürger.

Bei all den Schwierigkeiten, die es auf den Kerweplätzen gab,  war es umso wichtiger, dass die Gastronomiebetriebe der Vereine – in Hütschenhausen der FC Germania und der TSV Hütschenhausen, in Spesbach der SV Spesbach – Kerweprogramme angeboten hatten, die über das gewohnte Maß hinausgingen und dadurch die Bedeutung der Kerwen hervorhoben. In Spesbach hatte der SVS auch den Straußjugend-Nachwuchs organisiert. Für ihr gesamtes Engagement gebührt den Vereinen ein großes Dankeschön.

In Katzenbach stellte der Gesang- und Kulturverein zusammen mit der Straußjugend und den Kerwekids einmal mehr eindrucksvoll seine große Bedeutung für das Gelingen der Kerwe unter Beweis. Auch dafür ein herzliches Dankeschön.

Aber auch Judy’s Diner im Bürgerhaus Hütschenhausen und das Gasthaus Schöne in Katzenbach trugen durch ihre Kerweangebote maßgeblich dazu bei, dass die Kerwen in Hütschenhausen und Katzenbach gelungen waren.

Ein besonderer Dank geht an den FCK-Fan-Club „Rot-Weiße Freunde e. V. Hütschenhausen“, der kurzfristig am Kerwesonntag ein Getränkeangebot auf dem Kerweplatz in Hütschenhausen organisiert und dafür gesorgt hatte, dass die Kerwe 2022 nicht als trockene Angelegenheit in Erinnerung bleiben wird.

Last but not least bedanke ich mich bei der Verwaltung im Rathaus Ramstein, wo die drei Kerwen geplant und die organisatorischen Vorarbeiten geleistet wurden sowie beim Bauhof unserer Ortsgemeinde und den Stadtwerken Ramstein-Miesenbach, ohne deren Know-how der Aufbau der Kerweplätze nicht so reibungslos abgelaufen wäre.

Herzliche Grüße
Matthias Mahl
Ortsbürgermeister

Impressionen vom Kerweplatz in Hütschenhausen