Ortsgemeinde Hütschenhausen

Der Brunnen mit Blick auf das Bürgerhaus in Hütschenhausen
Blick über das Feld bei Hütschenhausen
Der Ortsteil Katzenbach bei Nacht
Die Grundschule in Spesbach

Bildung

Kindergärten

Villa Kunterbunt
in Trägerschaft der Ortsgemeinde HH
Jahnstraße 6
66882 Hütschenhausen
(Ortsteil Spesbach)
Tel.: 0 63 71 – 64 815
e-Mail: villakunterbunt[at]kita-huetschenhausen.de

 

Kath. Kindertageseinrichtung
St. Michael, Hütschenhausen

Leitung: Frau Martina Dörr
Kirchenstraße 23
66882Hütschenhausen

Tel.: 0 63 72 – 23 53

e-Mail:
kita.huetschenhausen[at]bistum-speyer.de


Prot. Kindertagesstätte Regenbogen

Hauptstraße 106 a
66882 Hütschenhausen

Tel.: 0 63 72 – 83 81

e-Mail:
prot-kita-huetschenhausen[at]t-online.de

Kommunalen Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt"

Die Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ ist eine Einrichtung der Ortsgemeinde Hütschehausen und seit 1. August 1994 in Betrieb.

Die Tagesstätte befindet sich im Ortsteil Spesbach im unmittelbaren Einzugsgebiet der zentralen Einrichtungen wie Dorfanger mit Grundschule, Mehrzweckhalle, Bauhof, Pfarrheim, sowie Spiel – und Sporteinrichtungen. Geografisch und infrastrukturell gesehen, liegt die Einrichtung in zentraler Lage, jedoch abgeschirmt von störendem Verkehrslärm.
Neben ev. Kirche, Friseurladen, Massagepraxen, Optiker, Autohaus, Elektrogeschäft und Nettomarkt in Spesbach, sind viele weitere Dienstleistungen im nahen Ortsteil Hütschenhausen zu finden, so dass flächendeckend gute Versorgung der Einwohner gewährleistet ist.

Kinder der benachbarten Ortsteile können mit dem Linienbus zum Kindergarten und wieder nach Hause gefahren werden. Durch die, an der Einfahrt zu unserer Einrichtung gelegene Bushaltestelle, ist ein kurzer Weg vom Bus zur Kindertagesstätte gewährleistet, welcher gemeinsam mit einem/r Erzieherin angetreten wird. Zu den beiden im Ortsteil Hütschenhausen gelegenen Kindertagesstätten, sowie zur Grundschule Spesbach unterhält unsere kommunale Einrichtung ein freundschaftliches Verhältnis

Ihr Kind gehört einem stabilen Gruppengefüge an. Dies schafft feste Bezugspersonen und Freunde.

Gruppenregeln und feste Rituale im Tagesablauf geben Ihrem Kind Sicherheit, Verlässlichkeit und Orientierung. Sie strukturieren den Tag. Während des Kindergartentages haben die Kinder die Möglichkeit im Foyer zu spielen. Die einjährige werden in einer separierten Nestgruppe betreut. In unserer Einrichtung betreuen wir die Kinder in altersgemischten Gruppen. So werden in allen Regelgruppen Kinder von 2-6 Jahren betreut, dadurch findet jedes Kind geeignete Spielpartner, ebenso ist ein Lernen von den „Größeren“ möglich.

Unsere Gruppen verstehen sich als „Werkstätte des Lebens“. Jede Gruppe plant eigenständig und eigenverantwortlich. Sie sind daher so gestaltet, dass sie zum aktiven Tun, zur Bewegung, zu konzentrierten Arbeiten, zum Experimentieren und Gestalten, zur Muße und Entspannung einladen.

Durch Beobachten, Führen und Fördern Ihres Kindes sind wir Erzieherinnen nicht nur feste Bezugspersonen für Ihr Kind, sondern auch konstante und wichtige Ansprechpartner für Sie in Erziehungsfragen und Ihnen sonst wichtigen Dinge.

Der Kindergarten ist für viele Kinder der erste Ort an dem sie außerhalb der Familie Sicherheit und Struktur erleben. Der Eintritt Ihres Kindes in unsere Kindertagesstätte ist ein bedeutsames Ereignis im Leben Ihrer Familie. Das Leben hier ist geprägt von einem eigenständigen, sozialen Beziehungsgefüge.

Die vielfältigen Alltagssituationen sind dabei voller Lernanregungen. Die Kinder stehen bei uns im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit. Wir nehmen sie so an, wie sie sind; berücksichtigen den individuellen Entwicklungsstand und beobachten, fördern und begleiten sie ein Stück auf ihrem Lebensweg. Wir wollen sie neugierig auf ihre Umwelt und ihr weiteres Leben machen.

Damit sich die Kinder bei uns wohl fühlen, wollen wir ihnen Halt, Geborgenheit und viele unvergesslichen Erlebnisse schenken, damit sie sich immer wieder gern an ihre Kindergartenzeit erinnern.

Die Konzeption gibt Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit und deren Besonderheiten, die Vielfalt, die gerade dieser Kindergarten bietet, sowie immer wiederkehrende Abläufe und Strukturen. Mit unserer Konzeption wollen wir Transparenz unserer pädagogischen Arbeit zeigen, die sich wie ein roter Faden durch alle Inhalte zieht.

Auf eine gute Zusammenarbeit und eine schöne Zeit freut sich das Team der Kita „Villa Kunterbunt“.

Sie haben sich dafür entschieden, Ihr Kind dem kompetenten Team unserer Kommunalen Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ anzuvertrauen. Das freut uns sehr, denn diese Entscheidung ist ein großer Vertrauensbeweis.

In der Kindererziehung ist Vertrauen eine unverzichtbare Größe: Kinder brauchen neben dem Vertrauen in ihre Eltern auch Vertrauen in die Erzieherinnen und Erzieher ihres Kindergartens, mit denen sie Tag für Tag, Woche für Woche eng verbunden sind. Umgekehrt braucht auch das Erzieherteam das Vertrauen der Kinder und ihrer Eltern, denn Vertrauen ist schönste Anerkennung, die Menschen in Erziehungsberufen durch ihre Arbeit erwerben können.

Diese gegenseitige Wertschätzung ist das Leitmotiv unseres Kindergartens und die Gewähr dafür, dass die Kindergartenzeit für Ihr Kind ein erfüllender und prägender Abschnitt seiner Persönlichkeitsentwicklung sein wird.

Unser Kita-Team ist bestens geschult und arbeitet nach den neuesten Standards. Ständige Weiterbildung ist ein wesentlicher Baust ein der pädagogischen Arbeit unserer Erzieherinnen und Erzieher. Die organisatorischen und baulichen Rahmenbedingungen, die Sie in unserem Haus vorfinden, lassen keine Wünsche offen: In unserer eigenen Küche wird täglich frisch gekocht und die gepflegten Räumlichkeiten sowie der Außenbereich bieten unzählige Möglichkeiten für eine abwechslungsreiche Betreuung der uns anvertrauten Kinder.

Durch das Projekt ,Kita-Sozialarbeit‚, das in der „Villa Kunterbunt“ 2022 etabliert wird, haben Sie, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, eine weitere kompetente Ansprechpartnerin für Ihre Wünsche und Anregungen rund um den Kindergartenbetrieb.

Ortsbürgermeister
Matthias Mahl

Erzieherinnen sind Vorbild, Berater und Begleiter der Kinder auf dem Weg zur Selbstständigkeit. Kinder zu erziehen, zu bilden und zu betreuen, ihnen zu helfen die Welt zu erforschen und sie auf ihrem Lebensweg ein Stück zu begleiten, ist eine erfüllende Aufgabe, stellt aber auch eine große Herausforderung dar.

Wir stellen uns der Verantwortung, Junge Menschen im Leben zu begleiten.

Unsere Villa Kunterbunt ist eine Ausbildungsstätte – Erzieherin, ein Beruf mit Zukunft!

  • Während eines freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) können junge Menschen Einblicke in unser pädagogisches Arbeitsfeld erhalten. Wie bieten ihnen den Raum um neue Erfahrungen zu sammeln.
  • Qualifizierte, zertifizierte Fachkräfte begleiten angehende Erzieherinnen während ihrer Praktika in unserem Haus. Bei uns kann das Anerkennungsjahr in Voll- oder Teilzeit absolviert werden.
  • Auch Schülerinnen von Weiterführenden Schulen erhalten die Möglichkeit, während eines Schulpraktikums einen Einblick in unser Berufsfeld zu er langen.

Zu Beginn einer jeden neuen Kindergartenjahres werden Eltern aus unseren Gruppen in einer Elternversammlung zum Elternausschuss gewählt.

Eine gute Zusammenarbeit mit dem Erzieherteam ist uns sehr wichtig. Daher tauschen wir uns mit Ihnen regelmäßig aus und sind in Entscheidungen, die die Kindertagesstätte betreffen, einbezogen. Wir versuchen bestmöglich ein Bindeglied zwischen dem Erzieherteam und den Eltern zu sein und die Inhalte der vorliegenden Konzeption mitzutragen. Auch eine sehr enge Zusammenarbeit mit unserem Förderverein ist uns wichtig.

In unseren Elternausschusssitzungen werden wir stets über die aktuelle Lage in der Kindertagesstätte seitens dee Erzieherinnen informieren und planen gemeinsam unter anderem Veranstaltungen rund ums Kindergartenjahr. Die Mitglieder haben auch die Möglichkeit, Anregungen zur Gestaltung und Organisation der Arbeit in der Kita abzugeben.

An St. Martin unterstützen wir gemeinsam mit dem Förderverein den Kindergarten und bewirten die Gäste mit frischgebackenen Waffeln. Bei einigen Feste in der Gemeinde, zum Beispiel von ortsansässigen Vereinen, beteiligen wir uns gemeinsam mit dem Förderverein. Beispielsweise in Form von selbst gebastelter Deko, die wir im Vorfeld gemeinsam mit den Eltern und Erziehern und Kindern in der Tagesstätte herstellen. Mit dem Erlös dieser Aktivitäten des Fördervereins, in Zusammenarbeit mit der Elternschaft, unterstützen wir die Kita bei zusätzlichen Anschaffungen und einem Gruppengeschenk zu Weihnachten für unsere Kinder.

Die Arbeit im Elternausschuss macht uns sehr viel Spaß und wir freuen uns über jeden, der uns dabei unterstützt und sich für unsere Arbeit interessiert. Mit unserem Engagement wollen wir den Kindern der Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ ihre Zeit bis zum Schuleintritt versüßen und ihnen gute Wegbegleiter sein.

Grundschulen

Schulhaus Spesbach
Schulstr. 3
66882 Hütschenhausen (Ortsteil Spesbach)
Tel.: 0 63 71 – 34 89

Schulhaus Hütschenhausen
am Marktplatz
66882 Hütschenhausen
Tel.: 0 63 72 – 619 937

Bücherei

Für Leseratten gibt es in der Grundschule eine kleine Bücherei. Egal ob Groß oder Klein, hiere finden Sie Unterhaltsames, Spannendes, aber auch Sach- und Lehrbücher. Bücher, welche nicht im aktuellen Bestand sind können kurzfristig besorgt werden.

Während der Schulzeit steht die Bücherei der Grundschule zur Verfügung; der Öffentlichkeit steht die Bücherei jeweils donnerstags zu den genannten Öffnungszeiten zur Verfügung.

Leiterin: ​Sieglinde Weis​
Öffnugnszeiten:
​donnerstags von 16:00 bis 18:00 Uhr