Ortsgemeinde Hütschenhausen

Der Brunnen mit Blick auf das Bürgerhaus in Hütschenhausen
Blick über das Feld bei Hütschenhausen
Der Ortsteil Katzenbach bei Nacht
Die Grundschule in Spesbach

„Villa Kunterbunt“ weiht Spielgerät für Einjährige ein

Zur Einweihung des neuen Spielgerätes für die Einjährigen hatte die Kommunale Kindertagesstätte ‚Villa Kunterbunt‘ in ihre Räumlichkeiten eingeladen. Das Kita-Personal und die Kinder überraschten die zahlreichen Gäste mit einer toll einstudierten tänzerisch-musikalischen Darbietung, für die es viel Beifall gab.

Das Spielgerät für den Außenbereich, das der Kita-Förderverein für über 4.000 Euro angeschafft hatte, schließt die Lücke im Freiluft-Gerätepark der Einrichtung, die nach der notwendigen Außerbetriebsetzung des alten Spielgerätes für die kleinsten Kita-Schützlinge entstanden war. Beifall gab es nicht nur für den Auftritt der Kinder, sondern auch für Uli Wätzold, der in tagelanger ehrenamtlicher Arbeit – unterstützt vom Bauhof der Gemeinde – das Spielgerät aufgebaut hatte. Als Dank und Anerkennung erhielt er von Küchenchefin Claudia Keller eine liebevoll gestaltete Torte mit dem Motiv des neuen Spielgeräts.

Kita-Leiterin Hill Hamm-Rittershofer dankte dem Förderverein und Herrn Wätzold für die großzügige Unterstützung bei der Realisierung dieses wichtigen Projekts. Ortsbürgermeister Matthias Mahl schloss sich den Dankesworten an und sicherte den Kindern und ihren Erzieherinnen zu, dass im nächsten Jahr der Austausch eines weiteren teuren Außenspielgeräts durch die Ortsgemeinde erfolge.

 

Der Vorsitzenden des Fördervereins der Kita, Rebecca Mahl, war es eine große Freude, zahlreiche Mitglieder des Fördervereins für mindestens 10-jährige Mitgliedschaft zu ehren. Folgende Personen halten dem Verein schon lange Zeit die Treue:

Eva Müller, Stefanie Litzenberger, Sandra Peters, Katrin Groß, Svitlana Lehmann, Sabine Fladrich-Strake, Tanja und Christian Müller, Hill Hamm-Rittershofer, Hajo Becker, Katja und Sascha Hirsch und Christine Ruppert.

 

Nachdem die Kinder zum Ende des offiziellen Teils der Veranstaltung bunte Luftballons mit ihren Wünschen in den Himmel geschickt hatten, klang die Feierstunde mit einem kleinen Imbiss bei netten Gesprächen aus.