Ortsgemeinde Hütschenhausen

Der Brunnen mit Blick auf das Bürgerhaus in Hütschenhausen
Blick über das Feld bei Hütschenhausen
Der Ortsteil Katzenbach bei Nacht
Die Grundschule in Spesbach

Zeugenaufruf

Unbekannte haben am Dienstagmorgen, 01.11.2022 (Allerheiligen) südlich der Ortslage Spesbach eine nicht unerhebliche Menge einer ölhaltigen Flüssigkeit (vermutlich Heizöl) in den Schwarzbachgraben eingeleitet. Die Verunreinigung wurde von einem Spaziergänger bemerkt, der das Umweltdelikt meldete, so dass ein Feuerwehr- und Polizeieinsatz eingeleitet werden konnte. Die Einlassstelle konnte von den Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Ramstein-Miesenbach rund 200 Meter südlich der Weidenstraße und ca. 200 Meter östlich des Wirtschaftsweges, der in Höhe der ehemaligen Metzgerei Knobloch nach Süden ins Bruch führt, lokalisiert werden. Dort wurde die Substanz vermutlich aus Kanistern ins Gewässer gekippt.

Die Feuerwehr musste im Schwarzbachgraben mehrere Ölsperren errichten, ist aber zuversichtlich, den allergrößten Teil der Substanz binden und später absaugen zu können.

Um den unverantwortlich handelnden Täter ermitteln zu können, hofft die Polizeiinspektion Landstuhl (Tel. 06371/8050) auf Zeugenaussagen.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist der Unbekannte nämlich nicht zu Fuß, sondern mit einem Fahrzeug zur Einlassstelle gelangt.
Möglicherweise hat jemand ein Fahrzeug am frühen Dienstagmorgen, eventuell in der Morgendämmerung, gesehen oder hat eine andere verdächtige Beobachtung südlich der Weidenstraße gemacht.

Für Hinweise steht auch Ortsbürgermeister Matthias Mahl unter der Telefonnummer 0151 – 708 52 54 6 zur Verfügung.