Ortsgemeinde Hütschenhausen

Der Brunnen mit Blick auf das Bürgerhaus in Hütschenhausen
Blick über das Feld bei Hütschenhausen
Der Ortsteil Katzenbach bei Nacht
Die Grundschule in Spesbach

Aktueller Stand des geplanten Glasfaserausbaus

Gemeinsame Erklärung des Ortsbürgermeisters und der Fraktionsvorsitzenden

Verehrte Bürgerinnen und Bürger in Hütschenhausen, Spesbach und Katzenbach,
ich wende mich in einer wichtigen Angelegenheit an Sie:

Der Gemeinderat Hütschenhausen hat in seiner Sitzung am 23.06.2022 einstimmig beschlossen, den Ausbau der Infrastruktur unserer Gemeinde mit zukunftsfähiger Glasfasertechnologie in die bewährten Hände der Stadtwerke Ramstein-Miesenbach zu legen. Der Beschluss erfolgte aus der festen Überzeugung, mit der Entscheidung für die Stadtwerke Ramstein-Miesenbach – bekanntlich Geschäftsführerin unseres Gemeindewerks und verantwortungsbewusster regionaler Versorger vor Ort – Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger, die beste aller denkbaren Optionen anzubieten, um eine der zentralen Fragen der nächsten Jahre zuverlässig in Ihrem Sinne zu beantworten:
Wie können wir die Kommunikationstechnik in unseren Orten auf ein Niveau anheben, das unseren Bürgerinnen und Bürgern die Gewissheit gibt, sowohl im privaten, als auch im beruflichen und geschäftlichen Bereich „up to date“ und auf lange Sicht konkurrenzfähig zu sein?
Die Stadtwerke Ramstein-Miesenbach haben bereits einige Bereiche in unseren Orten mit Glasfaser erschlossen und werden den Breitbandausbau auch künftig bei notwendigen Reparatur- und Erneuerungsarbeiten an den von ihnen betreuten Strom- und Wassernetzen parallel dazu weiterführen. Um aber den sehr teuren flächendeckenden Ausbau mit Glasfasertechnologie stemmen und beschleunigt vorantreiben zu können, benötigen die Stadtwerke die Unterstützung möglichst vieler Bürgerinnen und Bürger im Erschließungsgebiet.

Deshalb bitten wir Sie:
Entscheiden Sie sich für die Stadtwerke Ramstein-Miesenbach als Ihren künftigen Breitband-Versorgungspartner und helfen Sie mit, durch den Abschluss von Vorverträgen Anschlussquoten in Hütschenhausen, Spesbach und Katzenbach zu erreichen, die es den Stadtwerken erlauben, das unternehmerische Risiko dieses riesigen Vorhabens zu tragen.
Noch bis zum 31.12.2022 haben Sie die Chance, als künftiger Kunde und Partner der Stadtwerke im Versorgungsbereich Glasfaser vom Erlass der Anschlussgebühr und somit von einem erheblichen Preisnachlass zu profitieren und gleichzeitig durch Ihre Zusage das Ausbautempo zu beschleunigen. Dabei hoffen wir auf Ihre Unterstützung. Die Gründe, weshalb wir uns für die Stadtwerke Ramstein-Miesenbach als Ausbaupartner entschieden haben, erläutern Ihnen die drei Fraktionsvorsitzenden im Gemeinderat Hütschenhausen.

Herzliche Grüße
Ihr Ihr
Matthias Mahl Ortsbürgermeister