Ortsgemeinde Hütschenhausen

Der Brunnen mit Blick auf das Bürgerhaus in Hütschenhausen
Blick über das Feld bei Hütschenhausen
Der Ortsteil Katzenbach bei Nacht
Die Grundschule in Spesbach

Vereinsbesprechung & Weihnachtsmärkte

Einladung

Die diesjährige Vereinsbesprechung zur Abstimmung der Belegung unserer gemeindlichen Häuser und zur Bekanntgabe der Veranstaltungen des Jahres 2023 findet am
Dienstag, 15.11.2022, 19:00 Uhr,
im Bürgerhaus Hütschenhausen
(Ratssaal)
statt. Ob wir aufgrund der Corona-Lage ggfls. in den großen Saal ausweichen, entscheiden wir kurzfristig.

Aktueller Planungsstand der Weihnachtsmärkte

Wir steuern mit großen Schritten auf die Vorweihnachtszeit zu, die ja auch die Zeit der Weihnachtsmärkte ist. Während man bei den Weihnachtsmärkten in Spesbach (Sa., 26.11.2022) und Katzenbach (Sa., 10.12.2022) aufgrund des großen Engagements der Spesbacher Landfrauen bzw. des Gesang- und Kulturvereins Katzenbach optimistisch sein kann, sieht es in Hütschenhausen derzeit nicht ganz so rosig aus. Der UC Hütschenhausen, jahrzehntelang Organisator eines tollen Nikolausmarktes im Innenhof des Bürgerhauses, kann die Veranstaltung momentan personell nicht stemmen. Das ist schade, aber nachvollziehbar. Es soll nicht versäumt werden, an dieser Stelle dem UC für die großartige Arbeit in den zurückliegenden Jahren zu danken und dem Verein für seine weitere Zukunft alles Gute zu wünschen.

Ein großes Dankeschön gebührt natürlich auch den Landfrauen aus Spesbach und dem Gesang- und Kulturverein Katzenbach, die die zwei Weihnachtsmärkte in unseren beiden anderen Ortsteilen hervorragend organisieren und – wie der UC Hütschenhausen auch – einen großen Beitrag zum kulturellen Leben in unserer Ortsgemeinde leisten.

Doch zurück zum Nikolausmarkt in Hütschenhausen: Zweifelsfrei wäre es für den Ortsteil Hütschenhausen sehr schade, wenn der Nikolausmarkt (Sa., 03.12.2022) in diesem Jahr nicht stattfinden würde. „Das ist auch meine Meinung und deshalb habe ich im Einvernehmen mit den Fraktionsvorsitzenden beschlossen, zunächst einmal bei den Vereinen und Organisationen nachzuhören, wer denn willens und in der Lage wäre, eine Bude oder einen Stand am Nikolausmarkt zu betreiben oder sich in anderer Weise zu engagieren“, so Ortsbürgermeister Matthias Mahl.

Da sich bereits erste Interessenten gemeldet haben, können wir guter Dinge sein, dass es gemeinsam gelingen sollte den Nikolausmarkt in Hütschenhausen am Leben erhalten zu können. In diesem Zusammenhang werden die Vereinsvorsitzenden um Antwort bis spätestens 31.10.2022 an Bürgermeister Matthias Mahl gebeten.

Zeitgleich werden Gespräche mit den Vereinen geführt, die die Weihnachtsmärkte in Katzenbach und Spesbach organisieren, um auch Ihnen Unterstützungsangebote zu unterbreiten.