Ortsgemeinde Hütschenhausen

Der Brunnen mit Blick auf das Bürgerhaus in Hütschenhausen
Blick über das Feld bei Hütschenhausen
Der Ortsteil Katzenbach bei Nacht
Die Grundschule in Spesbach

Ausbau der Wasserleitung im Ortsteil Katzenbach

Nächster Abschnitt seitens der Werke ausgebaut

Nach zahlreichen Wasserrohrbrüchen herrschte im Werkausschuss der Ortsgemeinde in den vergangenen Jahren Einigkeit, dass die Wasserleitung im Ortsteil Katzenbach erneuert werden muss. Da die Brunnenstraße im Vergleich zum Leitungssystem jung ist, muss dies in Teilabschnitten erfolgen und selbstverständlich möglichst außerhalb des Fahrbahnbelages. Dieses Jahr war die Wasserleitung von der Einmündung der Weltersbacher Straße bis zur Raiffeisenstraße an der Reihe. In diesem Zusammenhang wurden 1kV, Straßenbeleuchtung und Breitband mit verlegt sowie die Hausanschlüsse erneuert.

Da die Arbeiten, trotz Verlegung im Gehwegbereich, die Fahrbahn berührten und auch Arbeits- und Schutzbereiche geschaffen werden musste, war die Brunnenstraße in diesem Zeitraum halbseitig gesperrt und eine Ampelanlage notwendig. Eine Einschränkung, die insbesondere die direkt betroffenen AnwohnerInnen zum Ausbau bzw. zum Erhalt ihrer Infrastruktur gerne auf sich nahmen. An dieser Stelle auch ein recht herzliches Dankeschön an alle weiteren AnwohnerInnen bzw. PendlerInnen, die die Wartezeiten in der Brunnenstraße in Kauf nehmen mussten. Wie wichtig die kontinuierliche Erneuerung in weiteren Teilanschnitten ist, belegte ein zeitgleicher Wasserrohrbruch in Höhe des Dorfgemeinschaftshauses. Die Gemeindewerke Hütschenhausen und die Stadtwerke Ramstein-Miesenbach haben daher bereits weitere Bauabschnitte für die Folgejahre in Planung.

Der Anteil der Gemeindewerke Hütschenhausen beläuft sich für die diesjährige Maßnahme für die Wasserleitung und Straßenbeleuchtung auf ca. 35.334,38 € Netto. Dadurch ist, neben einer stabilen Wasserversorgung, nun auch der Stromanschluss – langfristig über Erdkabel – sichergestellt und ein weiteres Teilgebiet in Bezug auf den Rückbau der Oberleitungen vorbereitet. Eine nachhaltige Maßnahme, die sicherlich jeden Euro wert war, ist und hoffentlich lange sein wird! Somit ist die Wasserleitung in der Brunnenstraße vom Bereich der Allmuthstraße bis zur Raiffeisenstraße nun lückenlos erneuert und die Stadtwerke Ramstein-Miesenbach kann im Frühjahr 2022 die Bepflanzung an der Waldstraße ebenfalls wieder herstellen.