Ortsgemeinde Hütschenhausen

Der Brunnen mit Blick auf das Bürgerhaus in Hütschenhausen
Blick über das Feld bei Hütschenhausen
Der Ortsteil Katzenbach bei Nacht
Die Grundschule in Spesbach

Schnelltestzentrum im DGH Katzenbach

Ab 15. Dezember offizielle Teststelle im Ortsteil Katzenbach

Lange Warteschlangen vor Teststationen, keine kurzfristigen Termine in Anmeldesysteme, fehlende Testangebote in den späten Abendstunden – und all dies zu Zeiten des Höchststandes der Cororna-Zahlen – hat zwei Hütschenhausener Familien dazu bewogen gemeinsam eine Teststelle zu eröffnen. Damit möchten Sie in Ihrer Heimatgemeinde für unsere Region die Testinfrastruktur optimieren und so zu mehr Sicherheit im nächsten Corona-Winter beitragen. Erst vor einer Woche wurde der Katzenbacher Beigeordnete Achim Wätzold gefragt, ob es für solch ein Vorhaben Einwände der Ortsgemeinde geben würde. Über den Wert eines solchen Angebots herrschte direkt Einigkeit und insbesondere die schnellstmögliche Umsetzung galt von Anfang an als gemeinsames Ziel. Nach kurzer Rücksprache mit Bürgermeister Matthias Mahl und allen Beigeordneten, wurde den Familien Faff und Götzinger als Initiatoren unbürokratisch das Dorfgemeinschaftshaus Katzenbach angeboten. Durch die aktuellen Verordnungen sind die üblichen Nutzer des Hauses bereits in der Weihnachtspause, sodass die freien Kapazitäten bestens genutzt sind. Nachdem im vergangenen Zeitraum der kostenlosen Bürgertests der DRK Ortsverband Moorbachtal und der TSV Hütschenhausen im Bürgerhaus ein Testangebot geschafft hatten, ist es durch die Teststelle im Dorfgemeinschaftshaus erneut gelungen – neben den bestehenden Angeboten der Apotheken – direkt in der Ortsgemeinde ein umfangreiches Testangebot herzustellen.

Teststelle im Dorfgemeinschaftshaus Katzenbach
Marcus Faff beim Vorbereiten der Teststelle

Durch die Planungssicherheit in Bezug auf die Örtlichkeit konnte direkt mit den Vorbereitungen des umfangreichen Hygienekonzept im Rahmen der offiziellen Beantragung begonnen werden. Der positive Bescheid seitens des Landes ließ nicht lange auf sich warten, sodass das medizinische Material beschafft und die EDV vorbereitet werden konnte. Aktuell laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, die Testlieferung wird Anfang der Woche erwartet und somit soll es bereits ab Mittwoch, 15. Dezember 2021, losgehen. Auch „Terminabos“ für wöchentlich wiederkehrende Testtermine sind angedacht, um die Tests bestmöglich in den Alltag einplanen zu können.  Die Teststelle wird montags bis samstags von 16 bis 20 Uhr und sonntags von 17 bis 20 Uhr geöffnet sein. Terminbuchungen sind ab sofort über www.testzentrum-huetschenhausen.de möglich.

Hier können Sie bereits einen ersten Einblick in die Teststelle erhalten: